Die Private Krankenversicherung

Für Selbständige
ab_177_11.png

Tarifbeispiel KVS3 inkl. gesetzlicher Zuschlag, exkl. Beitrag Pflegeversicherung
Leistungsdetails siehe unten

Unternehmer 25 Jahre
Die Private Krankenversicherung

Für Selbständige
ab_228_91.png

Tarifbeispiel KVS3 inkl. gesetzlicher Zuschlag, exkl. Beitrag Pflegeversicherung
Leistungsdetails siehe unten

Unternehmerin 35 Jahre
Die Private Krankenversicherung

Für Selbständige
ab_300_98.png

Tarifbeispiel KVS3 inkl. gesetzlicher Zuschlag, exkl. Beitrag Pflegeversicherung
Leistungsdetails siehe unten

Handwerker 45 Jahre

Die Private Krankenversicherung für Selbständige - Informationen, Vorteile und Tarifbeispiele hier.

Erstinformation - Wir sind für Sie da! Ihr unabhängiger Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs

Sie sind Selbständig oder Freiberufler und interessieren sich für die Private Krankenversicherung? Sie wünschen eine unabhängige und individuelle Beratung?

Dann sind Sie hier richtig! Als erfahrener Versicherungsmakler können Sie sich bei uns auf eine individuelle Beratung verlassen.

Wir vertreten nicht nur fast alle deutschen Versicherungsgesellschaften, sondern auch Gesellschaften, die Sie vielleicht noch nicht kennen, deren Leistungsspektrum Sie aber kennenlernen sollten. Denn nur durch einen umfassenden Vergleich, können Sie die für Sie beste Krankenversicherung wählen.

Private Krankenversicherung

Tarifbeispiele aus dem Angebot unserer Versicherungspartner

Tarif 21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre 65 Jahre
KVS3 158,95 € 177,11 € 228,91 € 300,98 € 393,66 € 453,08 € Tarifdetails

Tarif KVS3 der Hanse Merkur im Detail

Ambulante Leistungen

  • 100% ambulante Heilbehandlungen durch Allgemeinärzte und praktische Ärzte, Internisten, Gynäkologen, Augenärzte, Kinderärzte sowie Not- oder Bereitschaftsärzte
  • 80% sonstige Facharztrechnung ohne Erstbehandlung durch o.g. Ärzte ebenso für:
  • Arznei- und Verbandmittel
  • 90% Heilmittel
  • 100% Hilfsmittel
  • 80% Heilpraktiker
  • 70% Psychotherapie

Stationäre Leistungen

  • 100% Stationäre Behandlung
  • Allgemeine Krankenhausleistung
  • Belegärztliche Behandlung
  • Unterkunft im Mehrbettzimmer

Zahnleistungen

  • 100% Zahnbehanldung
  • 80% Zahnersatz (Prothesen, Brücken, Kronen)
  • 80% Inlays
  • 80% Implantate
  • 80% Kieferorthopädie
  • Summenbegrenzung in den ersten 6 Versicherungsjahren, danach Höchsterstattung

Selbstbehalt

  • 1.000 € p.a. auf den ambulenten und zahnärztlichen Bereich
  • kein SB bis 19 Jahre

Optionsleistungen

  • Option auf Höherversicherung im 4. Verischerungsjahr

Sonstige Leistungen

  • Gesundheitsbonus

Hinweis

  • Erstattung für Zahnbehandlung bis Regelhöchstsatz GOÄ/GOZ

Pflegeversicherung / Beiträge pro Monat

21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre 65 Jahre
19,43 € 21,46 € 28,26 € 39,13 € 57,70 € 92,52 €
START 189,46 € 207,76 € 251,75 € 308,33 € 396,35 € Tarifdetails

Tarif START der SIGNAL IDUNA im Detail

Ambulante Leistungen

  • 100% ambulante Heilbehandlung durch Allgemeinärzte und praktische Ärzte, Internisten, Gynäkologen, Augenärzte, Kinderärzte, Not- oder Bereitschaftsärzte
  • 75% sonstige Facharztrechnung ohne Erstbehandlung durch o.g. Ärzte bis 4.000 € RB p.a. darüber hinaus 100% ebenso für:
  • Arznei- und Verbandmittel
  • 75% Heilmittel nis 500 € RB p.a. darüber hinaus 100%
  • 100% Hilfsmittel
  • kein Heilpraktiker
  • 75% Psychotherapie

Stationäre Leistungen

  • 100% Stationäre Behandlung: Allgemeine Krankenhausleistung, Belegärztlich Behandlung, Unterkunft im Mehrbettzimmer

Zahnleistungen

  • 100% Zahnbehandlung
  • 55-75% Zahnersatz (Prothesen, Brücken, Kronen)
  • 55-75% Inlays
  • 55-75% Implantate
  • 75% Kieferorthopädie (bis Vollendung 21. Lebensjahr)
  • Summenbegrenzung in den ersten 4 Versicherungsjahren, danach Höchsterstattung

Selbstbehalt

  • 480 € p.a. (240 € bis Alter 19 Jahre) auf den ambulanten und stationären Bereich

Optionsleistungen

  • Option auf Höherversicherung nach 36 und 72 Monaten

Sonstige Leistungen

------

Hinweis

------

Pflegeversicherung / Beiträge pro Monat

21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre
19,52 € 21,54 € 28,34 € 39,22 € 57,79 €
Comfort-U 233,77 € 248,68 € 281,14 € 332,89 € 419,61 € 475,07 € Tarifdetails

Tarif Comfort-U der Continentale im Detail

Ambulante Leistungen

  • 100% ambulante Heilbehandlung
  • 100% Arznei- und Verbandmittel
  • 100% Heilmittel
  • 100% Hilfsmittel
  • 100% Heilpraktiker

Stationäre Leistungen

  • 100% stationäre Behandlung: Allgemeine Krankenhausleistung, Belegärztlich Behandlung, Unterkunft im Mehrbettzimmer

Zahnleistungen

  • 100% Zahnbehandlung
  • 80% Zahnersatz (Prothesen, Brücken, Kronen)
  • 80% Inlays
  • 80% Implantate
  • 80% Kronen
  • 80% Kieferorthopädie
  • Summenbegrenzung in den ersten 5 Jahren, danach Höchsterstattung

Selbstbehalt

  • leistungsabhängiger Selbstbehalt auf den gesamten Kompakttarif

Optionsleistungen

Sonstige Leistungen

  • garantierte Beitragsrückerstattung

Hinweis

  • Erstattung bis Regelhöchstsatz GOÄ/GOZ im stationären Bereich

Pflegeversicherung / Beiträge pro Monat

21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre 65 Jahre
19,56 € 21,58 € 28,38 € 39,26 € 57,83 € 92,65 €
865 BC ALPHA 246,41 € 264,53 € 319,73 € 390,94 € 483,63 € Tarifdetails

Tarif 865 BC ALPHA der Münchener Verein im Detail

Ambulante Leistungen

  • 100% ambulante Heilbehandlungen durch Ärzte ohne Gebietsbezeichnung, prakt. Ärzte, Allgemeinmediziner, Inernisten oder Kinderärzte ohne Schwerpunktbezeichnung, Gynäkologen, Augen-, Not- und Bereitschaftsärzte
  • 75% sonstige Facharztrechnung ohne Erstbehandlung durch o.g. Ärzte, ebenso für:
  • Arznei- und Verbandmittel
  • 75% Heilmittel
  • 50-75% Hilfsmittel
  • 75% Heilpraktiker
  • 50% Psychotherapie

Stationäre Leistungen

  • 100% Stationäre Behandlung: Allgemeine Krankenhausleistung, Belegärztlich Behandlung, Unterkunft im Mehrbettzimmer

Zahnleistungen

  • 100% Zahnbehandlung
  • 75% Zahnersatz (Prothesen, Brücken, Kronen)
  • 75% Inlays
  • 75% Implantate
  • 75-100% Kieferorthopädie
  • Summenbegrenzung in den ersten 4 Versicherungsjahren, danach Höchsterstattung

Selbstbehalt

  • 300 € p.a. auf den gesamen Kompaktarif

Optionsleistungen

Sonstige Leistungen

------

Hinweis

------

Pflegeversicherung / Beiträge pro Monat

21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre
19,15 € 21,17 € 27,97 € 38,85 € 57,42 €
uni-intro|Privat 300 259,00 € 278,07 € 325,73 € 394,68 € 496,26 € Tarifdetails

Tarif uni-intro|Privat 300 der uniVersa im Detail

Ambulante Leistungen

  • 100% ambulante Heilbehandlung durch Allgemeinärzte und praktische Ärzte, Internisten, Gynäkologen, Augenärzte, Kinderärzte bzw. Not- oder Bereitschaftsärzte
  • 75% sonstige Facharztrechnung ohne Überweisung durch o.g. Ärzte
  • 75% Arznei- und Verbandmittel bis 2.500 € RB p.a. darüber hinaus 100%
  • 75% Heilmittel bis 4.000 € RB p.a., darüber hinaus 100%
  • 75% Heilpraktiker
  • 75% Psychotherapie

Stationäre Leistungen

  • 100% stationäre Behandlung: Allgemeine Krankenhausleistung, Belegärztlich Behandlung, Unterkunft im Mehrbettzimmer

Zahnleistungen

  • 100% Zahnbehandlung
  • 60-100% Zahnersatz (Prothesen, Brücken, Kronen)
  • 60-100% Inlays
  • 60-100% Implantate
  • 60-100% Kieferorthopädie
  • Summenbegrenzung in den ersten 5 Kalenderjahren, danach Höchsterstattung

Selbstbehalt

  • 300 € p.a. auf den gesamen Kompaktarif

Optionsleistungen

  • Option auf Umstellung in Tarife uni-A, uni-ST und uni-ZA, oder uni-VE nach 3, 8, 13 Jahren (ab 13. Jahr kontinuierlich jeweils alle 5 Jahre)
  • ohne Risikoprüfung und Wartezeiten (ab 13. Jahr mit Risikoprüfung)
  • Option auf Nachversicheurng Krankenhaus- pder Pflegegeldversicherung nach 3, 8 , 13 Jahren (ab 13. Jahr kontinuiertlich jeweils alle 5 Jahre)
  • ohne Risikoprüfung und Wartezeiten

Sonstige Leistungen

------

Hinweis

------

Pflegeversicherung / Beiträge pro Monat

21 Jahre 25 Jahre 35 Jahre 45 Jahre 55 Jahre
19,14 € 21,16 € 27,96 € 38,84 € 57,41 €

Die Private Krankenversicherung

Wir finden die beste Lösung.

FAQ - Häufige Fragen zur Privaten Krankenversicherung

Jeder der nicht versicherungspflichtig in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist, kann eine Private Krankenversicherung (PKV) abschließen. Hierzu zählen folgende Personengruppen:

  • Selbständige und Freiberufler (Ausnahmen können für diese Berufsgruppen gelten: Landwirte, Künstler und Publizisten.)
  • Arbeitnehmer über der Versicherungspflichtgrenze
  • Beamte und andere Personen, die Anspruch auf Beihilfe haben
  • Personen die kein eigenes Einkommen haben oder mit ihrem Einkommen unter der Geringfügigkeitsgrenze liegen (450 Euro/Monat – Stand 2018)
  • Studenten, die sich von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung bei Studienbeginn befreit haben lassen oder das 30. Lebensjahr bzw. das 14. Fachsemester überschritten haben - mehr Info

Die gesetzliche Grundlage ergibt sich aus den §§ 5, 6 und 8 Sozialgesetzbuch Fünf (SGB V). Im Zweifel prüft die gesetzliche Krankenversicherung, inwieweit die Möglichkeit der privaten Krankenversicherung besteht.

Je nach Personengruppe gilt grundsätzlich folgendes:

 

  • Selbständige und Freiberufler (für Landwirte, Künstler und Publizisten können Ausnahmen gelten) können ab dem Zeitpunkt in die Private Krankenversicherung wechseln, wo sie (überwiegend) selbständig tätig sind
  • Arbeitnehmer können bei Beginn eines Beschäftigungsverhältnisses in die Private Krankenversicherung wechseln, sofern das Jahresarbeitsentgelt über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Führt eine Lohnerhöhung in einem bestehenden Arbeitsverhältnis des Arbeitnehmers dazu, dass das Jahresarbeitsentgelt die Versicherungspflichtgrenze zukünftig übersteigt, ist ein Wechsel zum folgenden 1. Januar grundsätzlich möglich
  • Beamte können ab dem Zeitpunkt in die Private Krankenversicherung wechseln, wo sie Beihilfe erhalten
  • Personen ohne eigenes Einkommen können ab dem Zeitpunkt in die Private Krankenversicherung wechseln, wo das Einkommen wegfällt oder sie mit ihrem Einkommen unter der Geringfügigkeitsgrenze liegen (450 Euro/Monat – Stand 2018)
  • Studenten können sich bei Beginn des Studiums privat krankenversichern oder wenn sie das 30. Lebensjahr bzw. das 14. Fachsemester überschritten haben - mehr Info

Das Leistungsspektrum der Privaten Krankenversicherung ist in der Regel deutlich umfangreicher als das einer gesetzlichen Krankenversicherung. Hinzu kommt, dass der privat Krankenversicherte seinen Leistungstarif selbst wählen kann und somit den Leistungsumfang individuell an seine Bedürfnisse anpassen kann. Weitere Vorteile können sein, die bevorzugte Behandlung in der Arztpraxis, bessere Krankenhausunterbringung und Chefarztbehandlung, höhere Erstattungen bei Brillen und Zahnersatz, Zuzahlungsfreiheit bei Medikamenten, Absicherung der Arztkosten im Ausland und vieles mehr.

Vielfalt ist unsere Stärke und Ihr Vorteil.


Als erfahrener Versicherungsmakler arbeiten wir mit vielen namhaften Versicherungsgesellschaften in Europa zusammen.
Einige unserer Partner in der Privaten Krankenversicherung.

Auf dieser Webseite (europakv.de) haben wir für Sie umfassende Informationen zum Thema Krankenversicherungen zusammengetragen. Neben Informationen Privater Deutscher Krankenversicherungen, finden Sie auf dieser Internetseite auch Informationen zu Privaten Europäischen Krankenversicherungen. Private Europäische Krankenversicherungen werden in Deutschland von ausländischen EWR-Dienstleistern angeboten. Diese Tarife haben ein breites Leistungsportfolio und leisten im Krankheitsfall eine ausgezeichnete Kostendeckung. Die Europäische Krankenversicherung ist keine substitutive Krankenversicherung nach §146 VAG (Versicherungsaufsichtsgesetz). ies bedeutet, dass Sie mit der Europäischen Krankenversicherung nicht Ihre Krankenversicherungspflicht erfüllen können. Dennoch kann die Europäische Krankenversicherung eine sinnvolle Absicherung sein, etwa wenn Sie keinen Krankenversicherungsschutz (gesetzlich oder privat) haben und diesen in Zukunft auch nicht erlangen können (z.B. weil Sie von privaten Versicherern abgelehnt werden oder etwaige Nachzahlungen nicht zahlen können). Mit den Beiträgen zur Privaten Europäischen Krankenversicherung werden zum Beispiel keine Altersrückstellungen gebildet.

Erstinformation gemäß §11 VersVermV (Versicherungsvermittlungsverordnung)

Kontaktdaten: Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs e.K. | St.-Michael-Straße 18 | 41366 Schwalmtal | Tel: 02163 - 57287-0 | Fax: 02163 - 57287-18 | E-Mail: r.jakobs@kv-analyse.de (E-Mailadresse von Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs e.K.)
Gewerbliche Informationen: Geschäftsführer: Rüdiger Jakobs | HandelsRegNr.: HRA3178 RegNr. 9600794 Viersen | Vers.VermittlerNr. nach §11a D-UT6X-JBOSG-65 IHK Mittlerer Niederrhein | Steuernummer: 102/5120/0114 - gewerblicher Status als Vermittler: Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs ist als Versicherungsmakler anerkannt und in das Register nach § 34d Abs. 7 Gewerbeordnung eingetragen (IHK-Mittlerer Niederrhein, Registernummer D-UT6X-JBOSG-65).Diese Eintragung können Sie bei der Registerstelle überprüfen. Die Anschrift lautet: DIHK Deutscher Industrie und Handelskammertag e.V. | Breite Straße 29 | 10178 Berlin | Tel. 0180-600-585-0 (20 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz, höchstens 60 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen). Außerdem können Sie die Eintragung über das Vermittlerregister unter www.vermittlerregister.info überprüfen.
Produktvorstellung, Beratung und Vergütung: Auf europakv.de werden die Versicherungen nur in deren Grundzügen vorgestellt und sollen einen ersten Überblick gewährleisten. Die hier angegeben Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Interesse kann der Besucher Kontakt mit Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs aufnehmen und sich beraten lassen. Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs bietet dabei keine eigenen Produkte an, sondern berät und vermittelt zu Produkten von Kooperationspartnern. Sollte ein Versicherungsvertrag vermittelt werden, erhält Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs eine Provision vom eigentlichen Produktanbieter. Für den Kunden fallen dadurch keine weiteren Kosten an.
Beteiligung von/an anderen Versicherungsunternehmen: Rüdiger Jacobs besitzt keine direkten oder indirekten Beteiligungen von über 10 Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens besitzen keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10 Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital von Herrn Rüdiger Jacobs.
Auskunft zu Registerinformationen: Weitere Informationen und Auskünfte über Versicherungsmakler Rüdiger Jakobs können bei der IHK-Mittlerer Niederrhein eingeholt werden: IHK-Mittlerer Niederrhein | Nordwall 39 | 47798 Krefeld | Telefon: +49 (0) 2151 635 - 0 | E-Mail: ihk@mittlerer-niederrhein.ihk.de
Instanz für außergerichtliche Schlichtungen und Streitbeilegungen: Schlichtungsstellen für die Streitbeilegung zwischen Versicherungsvermittlern oder Versicherungsberatern und Versicherungsunternehmen: Versicherungsombudsmann e.V. | Postfach 08 06 32 | 10006 Berlin || Ombudsmann private Kranken- und Pflegeversicherung | Postfach 06 02 22 | 10052 Berlin
Stand: Juni 2018
> Diese Erstinformation als PDF ansehen bzw. downloaden <

Scroll to Top